QR-Rechnung ersetzt Einzahlungsscheine

Ab Januar 2019 werden die heutigen Schweizer Einzahlungsscheine durch die QR-Rechnung ersetzt

Der nächste Baustein im Rahmen der Harmonisierung des schweizerischen Zahlungsverkehrs ist gelegt. Nun ist bekannt, wie sich die künftigen Rechnungen präsentieren.

Als Kunde werden Sie weiterhin die Rechnungen für unterschiedliche Leistungen direkt aus Scolaris drucken können. Künftig genügen jedoch ganz normale A4-Blätter; der Inhalt der Rechnung inklusive QR-Code wird mittels Drucker erstellt. Damit wird Platz gespart, und bei mehrseitigen Rechnungen wird der QR-Code nur auf der Hauptseite aufgedruckt.

Bitte beachten Sie: Die bereits eingeleitete Umstellung des Imports Zahlungsfiles ist lediglich eine Vorbereitung für diese neue Rechnungsstellung. Aktuell werden Sie von Ihren Finanzinstituten auf die Terminierung dieses Wechsels hingewiesen. Was ist hierbei wichtig für Sie:

  1. Alle CRM-Produkte der PMI.AG sind ab Juli 2017 in der Lage, diese neuen Zahlungsfiles einzulesen.
  2. Notwendig ist die Installation von Scolaris 4.7, damit diese pain-Files importiert werden können.
  3. Wann genau Sie die Umstellung vornehmen wollen, bestimmen Sie in Rücksprache mit uns und PostFinance.
  4. Falls bereits Vorschläge seitens Ihres Finanzinstitutes vorliegen, können Sie diese bestätigen oder für Sie passend vereinbaren.
  5. In jedem Fall regeln Sie mit uns die Installation der passenden Version mindestens 1 Monat im Voraus Für die QR-Rechnung ab 2019 wird zu gegebener Zeit Scolaris 5 eingesetzt werden.

Links:
  • Payment Standards

  • Download