Scolaris Release 4.82

Neue Standard-Koordinatenschnittstelle für Modul GIS

Bereits hat die Schuljahresplanung gestartet: viele Schulen sind aktuell an den Schulhauszuteilungen. Dank der neuen Standard-Koordinatenschnittstelle geht das mit dem Scolaris-Zusatzmodul GIS nun noch effizienter und schneller.

Aus aktuellem Anlass haben wir die Version 4.82 veröffentlicht. In dieser ist unter anderem eine neue Standard-Koordinatenschnittstelle im Modul GIS implementiert. Neu können Schulen die Koordinaten direkt ab der offiziellen Kartenplattform der schweizerischen Eidgenossenschaft in Scolaris aktualisieren. Somit haben Sie neu jederzeit die Möglichkeit, die Koordinaten von neuen Schülern oder Schulhäusern abzurufen und automatisiert zu übernehmen.

Weitere Details zu dieser neuen Schnittstelle und weiteren Neuerungen in der Version 4.82 entnehmen Sie den "Neuerungen Scolaris bis Version 4.82"

Der Zwischenrelease 4.82 wurde veröffentlicht, damit Schulen diese neue Schnittstelle im laufenden Planungsverfahren rechtzeitig einsetzen können. Der offizielle Frühlings-Release (Version 4.90) wird Anfang März freigegeben, wir werden Sie via unseren Blog über die enthaltenen Neuerungen informieren.